Über uns

Katholische Frauengemeinschaft im Pastoralverbund

  Adresse

Schloßblick 2
57399 Kirchhundem-Oberhundem

  Telefon

+49 2723740956

Vorstand

1. xxxx

2. xxx

3. xxx

usw

 

Historie

Die Frauengemeinschaft Oberhundem wurde bereits 1918, kurz nach dem 1. Weltkrieg, gegründet. Unseren Großmüttern und Urgroßmüttern diente diese Gemeinschaft zum gegenseitigen Austausch. Die Frauen erfuhren Solidarität, führten Gespräche und sammelten in der Gemeinschaft neue Erfahrungen. Durch die christlichen Werte geprägt und unter dem Schirm Gottes sprachen Sie sich Mut und Trost zu, die Schrecken des Weltkrieges erträglicher zu machen.


Diese Frauen mussten vor 100 Jahren Mut und Willen besitzen und für ihre Rechte einstehen, da zu dieser Zeit politisches Mitspracherecht, Bildung oder Beruf keineswegs selbstverständlich waren und die Rolle der Frau sich auf Kindererziehung und Haushalt beschränkte. Die Frauengemeinschaft ermöglichte gemeinschaftliche Treffen, für und mit Frauen, um Interessen zu vertreten, religiöse Traditionen zu pflegen und den Glauben zu vertiefen.


In der heutigen Zeit hat sich die Rolle der Frau, im Vergleich zu damals, verändert und dennoch ist es uns ein besonderes Anliegen, die Tradition der Frauengemeinschaft aufrecht zu erhalten. Wir möchten Traditionen bewahren, uns aber auch modern und zukunftsorientiert präsentieren.


Wir wünschen uns einen Beitrag zum Erhalt der Dorfgemeinschaft zu leisten. Angebote für junge Mütter, Familien und Großeltern zu gestalten. Und auch alleinstehende, ältere und kranke Frauen zu unterstützen. Besonders am Herzen liegt uns der Kontakt zwischen den Generationen.


Außerdem ist es uns ein Anliegen, Frauen, die neu zugezogen sind oder wenig Kontakt im Dorf haben, zu integrieren und diesen den Start in die Dorfgemeinschaft zu erleichtern.